Menu
Menü
X

Gemeindeleben in der Coronazeit (Stand 13.08.2020)

Gottesdienste finden in der Burgkirche statt. Dabei sind Abstandsregeln und Schutzmaßnahmen einzuhalten: Sitzplätze unten und auf der Empore sind markiert und auf maximal 48 Personen begrenzt (36 unten und 12 auf der Empore).
Telefonische Voranmeldungen im Gemeindebüro sind möglich und erwünscht (Tel.: 0 61 03 - 8 15 05).
Gottesdienstbesucher*innen sollen beim Betreten und Verlassen der Kirche Mund-Nasen-Schutz tragen, am Platz kann dieser abgenommen werden.
Da auf gemeinsamen Gesang weiterhin verzichtet werden muss, singen je zwei Sänger*innen des Kinder- und Jugendchores Lieder für die Gemeinde. Abendmahl wird bis auf Weiteres nicht gefeiert.

Kindergottesdienst findet im Gemeindehaus statt.
Wir bitten jeweils bis Donnerstag um vorherige telefonische Anmeldung im Gemeindebüro (Tel.: 0 61 03 - 8 15 05).

Die Abendandachten in der Schlosskirche Philippseich sind abgesagt.

Die Konfirmationen werden am Sa. 19.9., So. 20.9., Sa. 26.9. und So 27.9. nachgeholt. Pro Familie wird die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt.

Taufen und Trauungen mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl sind nach Absprache möglich.
Taufen finden außerhalb des Gemeindegottesdienstes statt.

Trauerandachten werden auf dem Friedhof mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl abgehalten.

Das Gemeindehaus ist wieder geöffnet und kann unter Beachtung des aktuellen Schutzkonzepts genutzt werden.

Konfirmand*innenunterricht findet statt.

Chorproben werden zurzeit in kleinen Gruppen durchgeführt und finden teilweise im Hof des Gemeindehauses statt.

Jugendchor der BKG singt: "Clap your hands"

Die Dreieichenhainer Kerbborsche singen das Haaner Lied

Pfingstgottesdienst im Burggarten 2020

Anlässlich der "Stillen Kerb" 2020 fand der diesjährige Pfingstgottesdienst nicht in der Burgkirche statt, sondern es gab drei Gottesdienste für je maximal hundert angemeldete Besucher im Burggarten. Die Bilder sind bei dem zweiten Gottesdienst entstanden.

Nachdem die 2020er Kerbborsche mit ihrer Fahne unter großem Beifall und unter Beachtung aller  Hygienevorschriften eingezogen waren, fand ein Gottesdienst statt, in dem die gesungenen Lieder durch die Blechbläser der "TVD-SVD-Corona-Combo" ersetzt wurden. Die gereimte Predigt von Pfarrerin und Pfarrer erfolgte in hessischer Mundart.

Den Abschluss der Feier bildete das Haaner Lied, das von den Kerbborsche mundschutzbedingt etwas verhaltener als sonst vorgetragen wurde.

GEMEINSAM - ein Gebet geht um die Welt

Archiv-BKGÖkumenisches Gebet

Gott, unser Vater,

durch deinen Geist sind wir miteinander verbunden im Glauben, Hoffen und Lieben.

Auch wenn wir in diesen Zeiten vereinzelt sind: Wir sind Teil der weltweiten Gemeinschaft deiner Kinder.

Lass wachsen unser Vertrauen in deine Nähe und in die Verbundenheit mit unseren Schwestern und Brüdern.

Die erkrankt sind, richte auf.
Mache leicht die Herzen der Einsamen.
Den Verantwortungsträgern gib Weisheit und Mut.
Stärke die Frauen und Männer im medizinischen Dienst.
Unseren Geschwistern in der weltweiten Kirche stehe bei.
Uns allen schenke Ideen, unserer Verbundenheit Ausdruck zu geben.

Segne uns, o Herr! Lass leuchten dein Angesicht über uns und sei uns gnädig ewiglich!

Segne uns, o Herr! Deine Engel stell um uns! Bewahre uns in deinem Frieden ewiglich!

Segne uns, o Herr! Lass leuchten dein Angesicht über uns und sei uns gnädig ewiglich!

Amen.

Herzlich willkommen!

Wir wünschen Ihnen viel Ver-gnügen beim Stöbern auf der Internetseite der Burgkirchen-gemeinde von Dreieichenhain.

Wünsche und Anregungen nehmen wir sehr gerne ent-gegen. Benutzen Sie hierzu bitte das Kontaktformular

Mit herzlichen Grüßen,
der Kirchenvorstand der Burgkirchengemeinde.

Spenden für die neuen Bodenplatten der Burgkirche

Es ist immer noch möglich, Pate für eine oder mehrere der neuen Bodenplatten zu werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere Burgkirche

Mit einem Klick können Sie die Glocke der Burgkirche an jedem Ort der Welt läuten hören. Bitte klicken Sie hier.

top