Menu
Menü
X

Herzlich willkommen!

Wir wünschen Ihnen viel Ver-gnügen beim Stöbern auf der Internetseite der Burgkirchen-gemeinde von Dreieichenhain.

Wünsche und Anregungen nehmen wir sehr gerne ent-gegen. Benutzen Sie hierzu bitte das Kontaktformular

Mit herzlichen Grüßen,
der Kirchenvorstand der Burgkirchengemeinde.

Für die neuen Bodenplatten der Burgkirche kann gespendet werden!

Im Rahmen der umfangreichen Renovierungsmaßnahmen erhält die Burgkirche einen neuen Sandsteinboden. Die Sandstein-Bodenplatten haben eine Größe von 55 x 55 cm und sind 4 cm dick.

Es gibt 514 nummerierte Bodenplatten, für die Patenschaften übernommen werden können. Oben sind zwei Pläne zu sehen. Die Platten, die mit Kreuzen markiert sind, haben bereits Paten gefunden.

Die Patenschaft für eine Platte kostet 50 €.

Man kann auch Pate von mehreren Platten werden. Es besteht die Möglichkeit, Pate einer bestimmten Platte oder bestimmter Platten zu werden (z.B. Platte M1 oder H17 oder auch die Platten B12-B15). Zur Auswahl der Platte(n) bitten wir Sie, sich an das Gemeindebüro zu wenden - entweder persönlich oder unter der Telefonnummer 0 61 03 / 8 15 05 oder der E-Mail-Adresse gemeindebuero@burgkirche.de .

Sie können auch direkt an die unten angegebene Kontonummer spenden unter dem Stichwort "Bodenplatte"; in diesem Fall wählen wir eine Platte oder die Platten für Sie aus und teilen Ihnen die Nummer(n) der Platte(n) mit.  

Details zu den Spenden für die Kirchenrenovierung finden Sie auch in der Fundraisingbroschüre.

Spendenkonto für die Renovierung der Burgkirche:

IBAN: DE39 5065 2124 0045 1152 84

Bank: Sparkasse Langen-Seligenstadt

BIC: HELADEF1SLS

Unsere Burgkirche

Mit einem Klick können Sie die Glocke der Burgkirche an jedem Ort der Welt läuten hören. Bitte klicken Sie hier.

Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden am 24.03.2019

Am 24. 03.2019 fand der Vorstellungsgottesdienst der 39 Konfirmandinnen und Konfir-manden in der voll besetzten Burgkirche statt.

Von der Begrüßung am Anfang bis zum Schlusssegen haben die Konfirmandinnen und Konfir-manden den Gottesdienst selb-ständig gestaltet.

Das Thema des Gottes-dienstes war:
„WWJD – What would Jesus do?
(Was würde Jesus tun?)“.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden haben das Thema gemeinsam mit den Konfi-Teamern und dem Pfarrehepaar auf einer Konfirmandenfreizeit in Bad Homburg erarbeitet und sich dabei mit der Frage beschäftigt, wie sie sich im Alltag und ihrer Lebenswelt an den Worten und Taten von Jesus orientieren können.

Die Gottesdienstbesucher er-warteten innovative Ideen und Überraschungen:
Eine Geschichte aus dem Neuen Testament wurde als Fotostory auf einer großen Leinwand präsentiert. In einem Anspiel wurden eigene Videoclips der Jugendlichen zu Erzählungen über Jesus gezeigt.

Zur Vorankündigung des Vor-stellungsgottesdienstes hatten die Konfirmandinnen und Konfirmanden eigene Trailer erstellt, die auf dieser Internetseite unter dem Stichwort
"Konfirmation Jahrgang 2018-2019"
angeschaut werden können.

 

Musikalisch wurde der Gottes-dienst, den auch die kleine Besucherin aufmerksam verfolgte, von der Jugendband „Pontifex“ gestaltet.

 

 Nach dem Gottesdienst hat die Burgkirchengemeinde alle Besucher zu einem Imbiss in das Gemeindehaus einge-laden, der bei dem schönen Wetter auch im Freien ein-genommen werden konnte.

KonfirmandInnen 2018 - 2019

Ein neues Konfirmandenjahr hat begonnen!

Weitere Informationen gibt es hier.

St. Patrick´s Night mit Amarank

Zur Erinnerung an den Auftritt von Amarank in der Veranstaltung zur St. Patrick´s Night im Gemeindesaal der Burgkirchengemeinde am 15. März 2019.

Wir haben einen gelungenen Abend erlebt mit einer kultigen Celtic Folk Band, wohlschmeckendem Guiness, einer Auswahl ausgesuchter Whiskey und - nicht zuletzt - einem ausgezeichnetem Irish Stew, auf dessen Genuss wir nicht wieder 2 Jahre warten wollen.

Ein großer Dank gebührt den vielen fleissigen Helfern, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

top